Brain-Gym


Bewegung ist das Tor zum Lernen


Brain-Gym, von Dr. Paul Dennison entwickelt, ist eine ganzheitliche Methode, unsere Lernfähigkeit zu erweitern. Sie basiert auf dem Wissen und den Erfahrungen der Angewandten Kinesiologie, der Lernpsychologie, der Gehirnforschung und der chinesischen Meridianlehre. In der Edu-Kinestetik geht es hauptsächlich um das Aufspüren von Energieblockaden beim Lernen und deren Auflösung.


Bewegungsgrundlagen für das Lernen
Brain-Gym®-Übungen sind so effektiv, dass sie mittlerweile auf allen Kontinenten, in mehr als achtzig Ländern der Erde praktiziert werden, zu Hause ebenso wie am Arbeitsplatz oder in der Schule. Sie sind die Grundlage des umfangreichen Systems der Edu-Kinestetik mit der Leitlinie „Bewegung ist das Tor zum Lernen“. Damit wird punktgenau ausgedrückt, wie Brain-Gym das Lernen unterstützt: wir arbeiten an den physiologischen Grundlagen für das Lernen und schaffen die dafür wichtigen Bewegungsgrundlagen, um bei Bedarf darüber verfügen zu können. Dann ist Lernen nicht mühsam und anstrengend, sondern gelingt leicht und wirkt anregend.